Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kreistag: Grünes Licht für NS-Dokumentationsort Bückeberg
Nachrichten Niedersachsen Kreistag: Grünes Licht für NS-Dokumentationsort Bückeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 13.03.2018
Historiker Gelderblom steht am Bückeberg, wo die Nazis Feste feierten. Quelle: Ole Spata/Archiv
Anzeige
Hameln

Der Hügel war eine zentrale NS-Propagandastätte: Zwischen 1933 und 1937 veranstalteten die Nationalsozialisten auf dem von Hitler-Architekt Albert Speer gestalteten Gelände das "Reichserntedankfest". Vor allem bei Anwohnern gibt es Widerstand gegen das Projekt, die Kritiker argumentieren unter anderem mit den Folgekosten für den Landkreis. 

dpa

Der Flughafen Bremen hat einen Nachfolger für den seit mehreren Monaten freigestellten Geschäftsführer gefunden. Elmar Kleinert, seit 2013 technischer Betriebsleiter bei den Flughäfen Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld, solle sein neues Amt so schnell wie möglich antreten, sagte Flughafen-Aufsichtsratschef Ekkehart Siering.

13.03.2018

Die muslimischen Verbände in Niedersachsen haben Übergriffe auf Moscheen vor dem Hintergrund des türkisch-kurdischen Konflikts als "terroristische Selbstjustiz" verurteilt.

13.03.2018

Ein Bremer Pflegezentrum darf vorerst keine weiteren Bewohner mehr aufnehmen. Grund ist ein Belegungsstopp, den die Bremische Wohn- und Betreuungsaufsicht für das Heim im Stadtteil Horn-Lehe anordnete.

13.03.2018
Anzeige