Navigation:
DLRG Rettungsschwimmer am Strand von Bensersiel. Foto: Thorsten Helmerichs/Archiv

DLRG Rettungsschwimmer am Strand von Bensersiel. Foto: Thorsten Helmerichs/Archiv

Umwelt

Kreise informieren über Badeverbote

Am Samstagvormittag fällt die Entscheidung, ob die Badeverbote an drei Nordseestränden in Ostfriesland aufgehoben oder verlängert werden. Bis dahin sollen die Ergebnisse von Gewässerproben vorliegen, die die Gesundheitsämter der Kreise Aurich, Wittmund und Friesland am Donnerstag genommen haben.

Aurich. Wegen erhöhter Werte des Bakteriums E.coli wurden die Strände in Bensersiel, Dornumersiel und eine kleine Badestelle in Horumersiel vorsorglich gesperrt. Das Bakterium kann Magen-Darm-Erkrankungen auslösen. Die Länge der gesperrten Strände beträgt rund ein Kilometer. Die Badestelle in Horumersiel wäre ohnehin erst am Samstag geöffnet worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie