Navigation:
Archäologie

Krankenhaus-Termin für Mumie von den Kanarischen Inseln

Mumien aus unterschiedlichen Kulturen sind in einem Hildesheimer Krankenhaus computertomographisch untersucht worden. Darunter war auch die einzige in Deutschland befindliche Guanchen-Mumie von den Kanarischen Inseln.

Hildesheim. Sie wurde eigens für die Untersuchung von der Universität Göttingen nach Hildesheim gebracht. "Wir haben schon tolle Sachen herausgefunden", sagte der Ägyptologe Oliver Gauert nach der Sichtung der ersten CT-Bilder. So seien bei der Mumie einer älteren Frau innere Organe erhalten. Die Guanchen waren eine steinzeitliche Kultur im Zeitraum von 3000 vor Christus bis zum 14. Jahrhundert nach Christus. Mit einer Gewebeprobe soll nun noch das genaue Alter der Guanchen-Mumie ermittelt werden.

Die Ergebnisse der Untersuchungen stellt das Hildesheimer Roemer- und Pelizaeus-Museum vom 12. Februar an in der Ausstellung "Mumien der Welt" vor.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie