Navigation:
Flüchtlinge

Kommunen müssen 3000 Flüchtlinge beschleunigt aufnehmen

Angesichts anhaltend hoher Flüchtlingszahlen müssen Niedersachsens Kommunen sich auf die beschleunigte Aufnahme von bis zu 3000 Flüchtlingen einrichten. Damit solle die Situation in den Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes entspannt werden, in denen derzeit rund 1500 Flüchtlinge wöchentlich ankommen, teilte das Innenministerium in Hannover am Samstag mit.

Hannover. Verhindert werden solle, dass Niedersachsen Einrichtungen wegen Überfüllung schließen müsse, wie dies in anderen Bundesländern geschehen sei. Wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" berichtete, hätten Mitarbeiter der Einrichtungen wegen der Zustände bereits mit Streik gedroht. Dem widersprach das Ministerium.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie