Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kommunen klagen über immer mehr abgestellte Schrotträder
Nachrichten Niedersachsen Kommunen klagen über immer mehr abgestellte Schrotträder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:41 25.05.2018
Schrotträder sind mit Schlössern an Metallbügeln in der Innenstadt gesichert. Quelle: Holger Hollemann
Hannover

"Es gibt jährliche Steigerungsraten von 10 bis 30 Prozent seit 2011", heißt es beispielsweise bei der Stadt Osnabrück. Die kaputten Räder blockieren vor allem Fahrradstellplätze an Bahn-Haltestellen. Ihre Entsorgung wird über die Abfallgebühren finanziert. In Bremen etwa werden rund 500 abgerockte Drahtesel pro Jahr eingesammelt. Dies kostet rund 50 000 Euro.

dpa

BMW und Volkswagen haben im weltweiten Vergleich der Autokonzerne auch zu Jahresbeginn 2018 wieder Spitzenplätze belegt. Bei Absatz und Umsatz schnitt im ersten Quartal kein Autobauer besser ab als VW, derweil verteidigte BMW den Titel als profitabelster Konzern, wie aus einem aktuellen Vergleich der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) unter den 16 führenden Autokonzernen weltweit hervorgeht.

25.05.2018

Mehr als 40 Chöre werden zum Landeschorfest in Wernigerode erwartet. Von diesem Freitag bis Sonntag sollen 18 Konzerte stattfinden, wie die Stadt mitteilte. Neben der Präsentation der verschiedenen Gesangsensembles - Männer-, Frauen-, Kinder- oder auch gemischte Chöre - stehe in diesem Jahr das gemeinsame Singen mit dem Publikum im Mittelpunkt der Veranstaltungen, hieß es.

25.05.2018

Wenn die Kommune keinen Kita-Platz anbietet, können Eltern in Niedersachsen künftig ihre Kinder gebührenfrei von Tagesmüttern betreuen lassen. Das Land will diese Maßnahme mit 20 Millionen Euro finanzieren.

24.05.2018