Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kohleausstieg bei VW: Kraftwerke werden auf Gas umgestellt
Nachrichten Niedersachsen Kohleausstieg bei VW: Kraftwerke werden auf Gas umgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 08.03.2018
Wolfsburg

In die neuen Gas- und Dampfturbinenanlagen als Ersatz für die Steinkohlekessel sollen rund 400 Millionen Euro fließen. Dies sei die größte Einzelmaßnahme in Sachen Umweltschutz in der VW-Geschichte, hieß es vom Konzern.

Zwei Kraftwerke in Wolfsburg sind für die Stromversorgung der Standorte Wolfsburg, Emden, Hannover, Kassel, Braunschweig und Salzgitter zuständig - jedenfalls zum überwiegenden Teil. Außerdem dienen sie der Wärmeversorgung des Werkes sowie der Stadt Wolfsburg.

dpa

Die AfD in Niedersachsen wirft Innenminister Boris Pistorius eine Rufmordkampagne im Umgang mit der Partei vor. Der SPD-Politiker fordere einerseits einen kritischen Blick auf die Partei, sage andererseits aber, dass es zurzeit keine Grundlage für eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz gebe.

08.03.2018

Airbus kündigt einen Stellenabbau an, nennt aber kaum Details zu den betroffenen Standorten. In Bremen sind laut Betriebsrat 300 Stellen von Streichungen oder Verlagerungen bedroht. Gewerkschafter wollen jetzt mehr ausgelagerte Arbeiten zurück in die eigenen Werke holen.

08.03.2018

Die Elbfähre "Amt Neuhaus" zwischen Bleckede und Neu Bleckede fährt seit Donnerstag wieder. Das teilte eine Sprecherin des Landkreises Lüneburg mit. Das Schiff hatte Ende Februar wegen Eisgangs den Betrieb eingestellt.

08.03.2018