Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kloster Loccum wird für rund 24 Millionen Euro saniert
Nachrichten Niedersachsen Kloster Loccum wird für rund 24 Millionen Euro saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 30.01.2018
Das eingerüstete Kloster Loccum. Quelle: Holger Hollemann
Anzeige
Rehburg

Ermöglicht hätten dies die Lotterie Glücksspirale sowie mehrere zweckgebundene Spenden, teilte die Stiftung am Dienstag bei einem Rundgang über die Baustelle mit. Das Zisterzienserkloster wurde 1163 gegründet, in seiner Blütezeit um 1300 lebten etwa 180 Mönche und Laienbrüder in der Anlage nahe dem Steinhuder Meer.

Seit 1820 beherbergt das Kloster Loccum ein Predigerseminar der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, seit 2009 ist es das einzig verbliebene, auch Vikarinnen und Vikare anderer niedersächsischer Landeskirchen werden hier aufgenommen. Im Zuge der Sanierung werden nach Angaben der Kirche auch zwei Häuser errichtet. In einem sollen Vikare untergebracht werden, in dem anderen eine Bibliothek.

dpa

Niedersachsen will Waldbesitzern künftig einen Ausgleich zahlen, wenn auf ihrem Besitz ein Landschaftsschutzgebiet eingerichtet wird. Dies sagte Umweltminister Olaf Lies am Dienstag in Hannover.

30.01.2018

Mit Neuerungen wie einem als Spiel konzipierten interaktiven Ausstellungsbereich hat das Klimahaus in Bremerhaven seine Besucherzahl gesteigert. Wie Geschäftsführer Arne Dunker am Dienstag berichtete, kamen im vergangenen Jahr knapp 455 400 Menschen in die Erlebniswelt - das waren rund 2100 Besucherinnen und Besucher mehr als im Vorjahr. Das World Future Lab sei dabei für viele Menschen ausschlaggebend gewesen, sagte Dunker mit Verweis auf eine Besucherbefragung.

30.01.2018

Der Stahlkonzern Salzgitter hat im abgelaufenen Geschäftsjahr besser abgeschnitten als erwartet. Dabei profitierte das Unternehmen von höheren Stahlpreisen sowie der laufenden Restrukturierung.

30.01.2018
Anzeige