Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Klimawandel bringt Unsicherheit für Rückversicherer
Nachrichten Niedersachsen Klimawandel bringt Unsicherheit für Rückversicherer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:52 09.02.2018
Mann mit Regenschirm in einer mit Wasser überflutete Straße in Texas. Quelle: Charlie Riedel/Archiv
Hannover

Allerdings: "Der Klimawandel hat uns in den letzten 20 Jahren in der Rückversicherung nicht unerwartet stark getroffen." Klima-Fachleute des weltgrößten Rückversicherers Munich Re sehen in den Naturkatastrophen der vergangenen Jahrzehnte zwar keinen Beweis, aber starke Indizien für die Auswirkungen des Klimawandels.

Dabei seien die Entwicklungen beim Wetter als Folge des Klimawandels graduell, nicht sprunghaft, erklärte Wallin. "Damit kann auch die Preisgestaltung für das Naturkatastrophenrisiko graduell angepasst werden." Rückversicherer, aber auch Erstversicherer wie Allianz und Axa müssen ihre Prämien so kalkulieren, dass diese im mehrjährigen Durchschnitt die Aufwendungen für Schäden, Verwaltung und Vertrieb abdecken - und am Ende ein Gewinn übrig bleibt.

dpa

Erst fiel der Motor aus, dann bildeten sich Blasen auf der Motorhaube - an einer roten Ampel in Braunschweig stieg eine Autofahrerin daraufhin lieber schnell aus dem brennenden Fahrzeug aus.

09.02.2018

Der Autozulieferer Bosch will bei seinem Werk in Bremen-Huchting einen Großteil der Stellen streichen. Bis 2020 würden 240 Arbeitsplätze im Bosch Automotive Steering-Werk wegfallen, erklärte eine Firmensprecherin am Donnerstagabend und bestätigte einen Bericht des "Weser Report".

09.02.2018

Hamburgs Regierungschef Olaf Scholz kommt heute als Ehrengast zur 474. Schaffermahlzeit nach Bremen. Zunächst trägt sich der Sozialdemokrat, der als künftiger Bundesfinanzminister und Vizekanzler im Gespräch ist, ins Goldene Buch der Hansestadt ein.

09.02.2018