Navigation:
Unfälle

Kletterer bei Absturz lebensgefährlich verletzt

Bei einem Kletterunfall im Weserbergland ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stürzte der 56-Jährige in einem Steinbruch bei Salzhemmendorf im Kreis Hameln-Pyrmont trotz der Sicherung per Seil mehrere Meter in die Tiefe und schlug dann mit dem Kopf gegen eine Felswand.

Salzhemmendorf. Dabei habe der Mann schwerste Verletzungen erlitten, sagte ein Sprecher. Die "Deister- und Weserzeitung" berichtete, dass der aus dem Landkreis Lüneburg stammende Kletterer bei dem Unfall am Sonntag keinen Helm trug. Der 56-Jährige wurde von der Feuerwehr geborgen und anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie