Navigation:
Notfälle

Kleinflugzeug überschlägt sich bei Notlandung

Ein Kleinflugzeug hat sich bei einer Notlandung in Verden überschlagen. Der Pilot blieb nach Angaben der Polizei unverletzt. Der 54-Jährige hatte sich am Montagmorgen wegen schlechter Sicht zur Landung auf dem Flugplatz Scharnhorst entschieden, die Maschine war für die nasse und verhältnismäßig kurze Landebahn aber zu schnell.

Verden. Das Flugzeug prallte am Ende der Bahn gegen Gestrüpp und überschlug sich. Die Feuerwehr musste das zerstörte Ultraleichtflugzeug wieder aufrichten. Der Pilot gab den Wert des Flugzeugs mit 100 000 Euro an.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie