Navigation:
Mitarbeiter im Miniaturenpark «Kleiner Harz» in Wernigerode.

Mitarbeiter im Miniaturenpark «Kleiner Harz» in Wernigerode. © Jens Wolf/Archiv

Freizeit

"Kleiner Harz" startet in die Saison: Neue Modelle

Mit neuen Nachbildungen Harzer Besonderheiten startet der Miniaturenpark "Kleiner Harz" in die Saison. Am Samstag sollen sich die Tore der rund anderthalb Hektar großen Anlage im Wernigeroder Bürgerpark öffnen, teilte dessen Leiterin Marlies Ameling am Donnerstag mit.

Wernigerode. Zu sehen seien mehr als 60 Sehenswürdigkeiten und Touristenhochburgen im Harz, die im Maßstab 1:25 nachgebaut wurden.

Neu sei unter anderem die Nachbildung des aus 2000 Einzelteilen bestehenden Josephskreuzes bei Stolberg, hieß es. Es reihe sich in Projekte wie den Nachbau der Brockenkuppe mit Mini-Bahn, die Kaiserpfalz in Goslar und den Halberstädter Dom ein. Den "Kleinen Harz" gibt es seit 2009. Innerhalb der ersten fünf Jahre besuchten rund 100 000 Menschen die Anlage. Im vergangenen Jahr registrierten die Organisatoren nach eigenen Angaben knapp 60 000 Gäste.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie