Navigation:
Carina Meyer vom Obsthof Meyer führt auf ihrer Plantage reife Kirschen vor.

Carina Meyer vom Obsthof Meyer führt auf ihrer Plantage reife Kirschen vor. © Ingo Wagner/Archiv

Agrar

Kirschernte im Alten Land läuft auf Hochtouren

Im Alten Land vor den Toren Hamburgs sind die ersten Kirschen gepflückt worden. Die Haupterntezeit beginnt aber erst noch, derzeit werden die frühen Sorten geerntet, sagt Martin Kockerols von der Obstbauversuchsanstalt in Jork.

Jork. Die späten Sorten mit ihren knackigen, dicken und festen tiefroten Früchten werden von etwa Mitte Juli an gepflückt, sie werden meist unter dem Namen "Knubberkirschen" vermarktet. "Wir hoffen auf einen guten Absatz und gute Preise", sagt Obstbauer Hauke Meyer. An der Niederelbe werden im Schnitt im Jahr etwa 4500 Tonnen Kirschen geerntet. Kockerols: "Das erwarten wir auch in diesem Jahr."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie