Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Beschädigte Nazi-Glocke in Schweringen wird abgehängt
Nachrichten Niedersachsen Beschädigte Nazi-Glocke in Schweringen wird abgehängt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 16.05.2018
Unbekannte haben von der Kirchenglocke des Ortes ein Hakenkreuz entfernt. Quelle: Martin Lechler/Archiv
Schweringen

Die Kapellengemeinde des Dorfes haatte beschlossen, die Entscheidung der nächsthöheren Instanz zu überlassen.

Um den Umgang mit der Glocke aus der Nazi-Zeit hatte es monatelangen Streit gegeben. Vor Ostern schufen Unbekannte dann Tatsachen: Sie entfernten das Hakenkreuz und einen Teil der nationalsozialistischen Inschrift mit einem Winkelschleifer. Wie ein Gutachter anschließend feststellte, war die Glocke dadurch unbrauchbar geworden.

Eine Glocke mit Hakenkreuz und Hitlerspruch in Herxheim in Rheinland-Pfalz hatte Kirchen bundesweit veranlasst, auch anderswo nach Klangkörpern aus der NS-Zeit zu suchen. In Faßberg im Kreis Celle entschied sich der Kirchenvorstand bereits dafür, eine Hakenkreuz-Glocke zu ersetzen.

dpa

In Niedersachsens Gefängnissen haben sich in diesem Jahr bereits fünf Häftlinge das Leben genommen und damit bereits fast so viele wie im gesamten Vorjahr. 2017 war es zu sieben Suizidfällen gekommen.

16.05.2018

Der Komiker Otto Waalkes (69) wäre ungern sein eigener Sohn. "Es ist ja nicht so einfach, das Kind eines Prominenten zu sein", sagte der Komiker der Deutschen Presse-Agentur.

16.05.2018

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat für den Reformationstag als neuen Feiertag in Niedersachsen geworben. Das Land sei protestantisch geprägt und die Reformation nicht nur ein religiöses Ereignis, sondern auch eine wichtige kulturgeschichtliche Zäsur, sagte Weil am Mittwoch im Landtag in Hannover.

16.05.2018