Navigation:
Unfälle

Kind im Harz von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Ein achtjähriger Schüler ist in Altenau im Oberharz von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei in Clausthal-Zellerfeld war der Junge am Dienstagmorgen in der Nähe einer Bushaltestelle unvermittelt auf die Straße getreten.

Altenau. Dort wurde er von dem Wagen einer 52-Jährigen erfasst und mehrere Meter weiter auf die Fahrbahn geschleudert. Das Kind wurde mit schwersten Kopfverletzungen ins Krankenhaus geflogen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie