Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kaum Datenklau an Geldautomaten in Niedersachsen und Bremen
Nachrichten Niedersachsen Kaum Datenklau an Geldautomaten in Niedersachsen und Bremen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 09.12.2017
Tastenfeld und der Kartenschacht eines Geldautomaten. Quelle: Marius Becker/Archiv
Anzeige
Hannover/Bremen

In Bremen kam es in diesem Jahr bislang zu sechs sogenannten Skimming-Fällen, teilte der Dienstleister Euro Kartensysteme in Frankfurt mit. 2016 gab es neun Fälle in Niedersachsen und keinen einzigen in Bremen.

Bundesweit kam es in diesem Jahr bislang zu 476 Manipulationen von Geldautomaten. 2016 waren es nur 369 gewesen. Der Schaden durch den Einsatz kopierter Bankkarten summiert sich im laufenden Jahr auf rund zwei Millionen Euro.

dpa

"Chaostage - Der Ausverkauf geht weiter" heißt das Stück, das am heutigen Samstag (20.00 Uhr) im Schauspielhaus in Hannover Premiere hat. Regisseurin Ulrike Günther verarbeitet darin ein dunkles Kapitel der Stadtgeschichte: Bis 1995 gingen jahrelang Hunderte Punks jeweils am ersten August-Wochenende auf die Straße, ihr Protest endete zum Teil in Straßenschlachten.

09.12.2017

Hannover hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis gewonnen. Die Landeshauptstadt wurde am Freitagabend bei einer Gala in Düsseldorf in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Großstädte 2018" ausgezeichnet.

08.12.2017

Ein Autofahrer ist auf einer Landstraße im Kreis Verden mit seinem Wagen gegen einen Traktor gekracht und tödlich verletzt worden. Der Fahrer hatte nach ersten Erkenntnissen am Freitagabend zwischen Achim und Thedinghausen ein anderes Auto überholt, wie ein Polizeisprecher sagte.

08.12.2017
Anzeige