Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Katholische Kirche will Aufschub von Feiertagsentscheid
Nachrichten Niedersachsen Katholische Kirche will Aufschub von Feiertagsentscheid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 28.05.2018
Hannover

Die Mitglieder des Landtags seien nicht an Aufträge und Weisungen gebunden, sagte das Katholische Büro Niedersachsen in seiner Stellungnahme an den Landtag, die der dpa vorliegt.

Statt die Entscheidung über einen zusätzlichen Feiertag schon in diesem Jahr zu treffen, solle sich der Landtag genügend Zeit für einen breiten Diskussionsprozess lassen. Am Donnerstag gibt es im Innenausschuss des Landtags eine öffentliche Anhörung zu der Frage, ob der von der Landesregierung favorisierte Reformationstag neuer Feiertag werden soll. Die Katholiken plädieren für den Buß- und Bettag.

dpa

Der ehemalige niedersächsische Staatssekretär Michael Rüter (SPD) soll neben dem SPD-Generalsekretär den Europawahlkampf seiner Partei leiten. Der 54-jährige Sozialwissenschaftler werde die technische Leitung übernehmen, sagte eine Parteisprecherin am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

28.05.2018

Im südlichen Niedersachsen sind erneut Motorradfahrer bei extremen Tempoverstößen geblitzt worden. Allein auf einer Landstraße nahe Lauenstein im Weserbergland habe der Landkreis Hameln-Pyrmont am Wochenende vier Biker erwischt, die schneller als 170 Stundenkilometer gefahren sind, teilte eine Sprecherin am Montag mit.

28.05.2018

Bei einem Brand und einer anschließenden Explosion in einer Auto-Lackiererei in Hann. Münden (Kreis Göttingen) ist ein Arbeiter schwer verletzt worden. Der 51-Jährige sei am Montag ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit.

28.05.2018