Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Katastrophenjahr: Hannover Rück legt Jahresbilanz 2017 vor
Nachrichten Niedersachsen Katastrophenjahr: Hannover Rück legt Jahresbilanz 2017 vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:46 13.03.2018
Anzeige
Hannover

Konkrete Zahlen will Wallin heute bei Vorlage der Jahresbilanz in Hannover nennen.

2017 war für die Versicherungsbranche weltweit das teuerste Naturkatastrophen-Jahr der Geschichte. Für die Hannover Rück wurde 2017 mit Großschäden von 1,1 Milliarden Euro das teuerste Jahr seit dem Bestehen. Mehrheitseigner des Unternehmens ist der Versicherungskonzern Talanx.

dpa

Nach den starken Jahreszahlen 2017 will Volkswagen trotz Dieselskandals und drohender Fahrverbote wieder durchstarten. Heute legt der Volkswagen-Konzern in Berlin die detaillierten Ergebnisse des vergangenen Jahres sowie den Geschäftsbericht für 2017 vor.

13.03.2018

Volkswagen muss einen Salafisten wieder einstellen, den der Konzern 2016 gefeuert hatte. Grund war, dass Samir B. 2014 versucht haben soll, für die Terror-Organisation Islamischer Staat in den Heiligen Krieg zu ziehen. VW leitete daraus eine Störung des Betriebsfriedens ab und fürchtete, der Mann könnte Anschläge auf das Werk verüben.

15.03.2018

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat die Anschläge auf türkische Moscheen und Vereine in den vergangenen Tagen verurteilt. "Ich glaube es ist unsere gemeinsame Aufgabe immer und überall, dass Rassismus, Intoleranz und Ausländerfeindlichkeit nirgendwo die Überhand gewinnen", sagte Weil am Montag beim Besuch einer Moschee in Hannover.

12.03.2018
Anzeige