Navigation:
Kaiserschnitt-Geburt: Niedersachsen liegt über dem Durchschnitt .

Kaiserschnitt-Geburt: Niedersachsen liegt über dem Durchschnitt .© F. Gambarini

Gesundheit

Kaiserschnitt-Quoten im Land unterscheiden sich stark

Ob ein Kind in Niedersachsen per Kaiserschnitt zur Welt kommt, hängt vor allem von der Risikobewertung der Geburtshelfer ab - und die unterscheidet sich stark von Region zu Region.

Gütersloh/Hannover. Während zum Beispiel die Kaiserschnitt-Rate in der Region Hannover 2010 bei rund 26 Prozent lag, waren im Kreis Holzminden fast 43 Prozent der Geburten nicht natürlich, wie die Bertelsmann Stiftung in Gütersloh herausgefunden hat.

Auch zwischen den Bundesländern gibt es deutliche Unterschiede: 2010 wurden im Saarland 35,7 Prozent der Kinder mit einem Kaiserschnitt entbunden - so hoch ist der Anteil sonst nirgends. Am niedrigsten ist er in Sachsen mit 23 Prozent. Bundesweit kommen 31,6 Prozent der Babys per Kaiserschnitt zur Welt, Niedersachsen liegt mit 33,1 Prozent darüber. "Auffällig ist, dass alle ostdeutschen Länder unter dem Bundesdurchschnitt liegen", sagte Andrea Engelhardt von der Bertelsmann Stiftung.

Der Studie zufolge spielt das Alter der Mütter dabei keine so große Rolle wie häufig angenommen. So liegt auch der Anteil der Kaiserschnitte bei Frauen unter 20 Jahren mit 41 Prozent im Kreis Holzminden deutlich höher als in Hannover (23 Prozent).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie