Navigation:
Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD).

Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD). © Peter Steffen/Archiv

Regierung

Kabinett verhandelt über Landeshaushalt für 2016

Begleitet von millionenschweren Personalforderungen der Gewerkschaften hat in Hannover die rot-grüne Landesregierung ihre Etatverhandlungen für 2016 begonnen. "Nicht alle Wünsche werden wir erfüllen können", sagte SPD-Finanzminister Peter-Jürgen Schneider am Montag kurz vor Beginn der zweitägigen Klausur in Hannover.

Hannover. Die Gewerkschaften forderten Schneider unter anderem auf, genügend Geld zur dauerhaften Finanzierung von neuen Lehrerposten, mehr Kita-Fachkräften und mehr Polizisten einzuplanen. Laut mittelfristiger Finanzplanung wird der Landesetat im nächsten Jahr trotz guter Steuereinnahmen nicht ohne neue Schulden auskommen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie