Navigation:
Niedersachsen Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Grüne).

Niedersachsen Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Grüne). © Swen Pförtner/Archiv

Justiz

Justizministerin will keinen Arrest für Schulschwänzer

Göttingen (dpa/lni)- Hartnäckige Schulschwänzer sollen nach Ansicht von Niedersachsens Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz möglichst nicht mehr im Arrest weggeschlossen werden.

Das Land könne diese bundesgesetzlich vorgesehene Maßnahme zwar nicht grundsätzlich verhindern, sagte die Grünen-Politikerin am Donnerstag bei einem Besuch der Jugendarrestanstalt Göttingen. Schulen müssten aber zusammen mit Jugendämtern und Jugendrichtern andere Möglichkeiten finden, um Verweigerer zum Schulbesuch anzuhalten. Landesweit verbüßen jährlich Hunderte Schulschwänzer Jugendarrest. Alleine in Göttingen waren es seit Jahresbeginn mehr als 170.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie