Navigation:
Ein Schild "Polizei" ist zu sehen.

Ein Schild "Polizei" ist zu sehen. © Jan Woitas/Archiv

Brände

Jungs schrotten geklautes Auto

In Lüneburg sollen zwei 13 Jahre alte Kinder und ein 14-Jähriger ein Auto gestohlen und dann einen Unfall gebaut haben. Der Diebstahl wurde in der Nacht auf Dienstag gemeldet, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Lüneburg. Wenig später entdeckte eine Streife den Wagen unweit vom Tatort mit einem Unfallschaden. Kurz darauf wurden dann die drei Jungs gestellt und zur Wache gebracht. "Der bereits polizeilich bekannte 14-Jährige stand deutlich unter Alkoholeinfluss", sagte Polizeisprecherin Antje Freudenberg. Ein Test habe 1,02 Promille ergeben. Die drei Tatverdächtigen wurden anschließend ihren Eltern übergeben. Ermittelt wird nun unter anderem wegen Diebstahls, Unfallflucht sowie Fahrens ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie