Navigation:
Notfälle

Junger Flüchtling bei Fenstersturz schwer verletzt

Beim Sturz aus einem Fenster hat sich ein 16 Jahre alter Flüchtling in Hann. Münden (Landkreis Göttingen) schwer verletzt. Wie die Polizei heute mitteilte, war der Jugendliche aus Syrien am Sonntag aus der ersten Etage einer Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sechs Meter tief auf einen betonierten Kellerzugang gefallen.

Hann. Münden. Beim Aufprall zog er sich schwere Verletzungen am Bein und Rücken zu. Der 16-Jährige kam erst in ein Mündener Krankenhaus und wurde dann in die Uniklinik Göttingen verlegt. Ersten Ermittlungen zufolge hatte er sich zu weit aus dem Fenster gelehnt und das Gleichgewicht verloren. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus, Hinweise auf Fremdverschulden gebe es nicht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie