Navigation:
Touristen auf Juist.

Touristen auf Juist. © Matthias Arnold/Archiv

Wahlen

Juister Wahlkampf: Hauptsaison bereitet Kandidaten Probleme

Die Hauptsaison für Touristen auf der ostfriesischen Ferieninsel Juist erschwert den dortigen Bürgermeisterkandidaten den Wahlkampf. "Die Bürger haben kaum Zeit für persönliche Gespräche", sagte der Bürgermeisterkandidat der CDU, Jörg Möllenbrock.

Juist. Der Ostwestfale hat sich für mehrere Wochen vor den Wahlen Urlaub genommen, um sich auf der Insel vorzustellen und um Stimmen der 1500 Wahlberechtigten zu werben.

Seinem Konkurrenten Tjark Goerges vom Bündnis Juist ging es ähnlich. Goerges arbeitet in Köln in der freien Wirtschaft und musste sich ebenfalls Urlaub nehmen. Allerdings ist er auf Juist geboren worden und daher kein völlig unbekanntes Gesicht. Der dritte Kandidat, der parteilose Stefan Siedelmann, lebt seit Jahren auf der Insel.

Wahlplakate gibt es traditionell keine im Juister Wahlkampf und auch im Internet treten die Bewerber kaum in Erscheinung. Um die Stimmen der Töwerländer kämpfen sie vor allem zu Fuß an der Haustür.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Alt-Kanzler Gerhard Schröder fordert lokale Firmen auf, Hannover 96 mehr Geld zu geben. Was halten Sie davon?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie