Navigation:
Kriminalität

Jugendliche zünden Kleinlaster an

Zwei Jugendliche sollen in Lüneburg einen Kleinlaster angesteckt haben. Außerdem dürften die beiden die Reifen von mindestens sechs Autos zerstochen haben, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Lüneburg. Die 15 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen waren angetrunken. Bei dem 17-Jährigen seien 0,6 Promille gemessen worden, bei dem 15-Jährigen sogar 1,41 Promille. Insgesamt entstand am frühen Freitagmorgen ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Gegen die Jugendlichen wurden Strafverfahren wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung eingeleitet, anschließend wurden sie ihren Eltern übergeben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie