Navigation:
Notfälle

Jugendliche Neugier führt zu Großeinsatz an Schule

Weil sie sich mit den Blättern des Strauchs "Roter Hartriegel" eingerieben haben, lösten einige neugierige Schüler am Freitag in Alfeld (Kreis Hildesheim) einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus.

Alfeld. Sieben Rettungswagen, zwei Ärzte sowie Polizei, Feuerwehr und ein Hubschrauber rückten an, nachdem es bei den Jugendlichen zu allergischen Hautreaktionen gekommen war. Zwölf Schüler erlitten nach Polizeiangaben leichte Verletzungen. Ein Lehrer hatte die Jugendlichen kurz zuvor davor gewarnt, die Blätter in der Pause anzufassen. Die Blätter des "Roten Hartriegels", auch "Hornstrauch" genannt, sind laut der Informationszentrale gegen Vergiftungen in Bonn leicht giftig.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie