Navigation:
Extremismus

Jugendliche IS-Sympathisantin nach Attacke angeklagt

Nach dem Messerangriff einer 15-jährigen IS-Sympathisantin auf einen Polizisten in Hannover hat die Bundesanwaltschaft Anklage wegen versuchten Mordes erhoben.

Karlsruhe/Hannover. Die Tat Ende Februar sei eine "Märtyreroperation" für die Terrormiliz Islamischer Staat gewesen, teilte die Behörde am Montag in Karlsruhe mit. Deshalb wird der heute 16-jährigen Schülerin außerdem die Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung angelastet. Der 34-jährige Beamte hatte eine zunächst lebensbedrohliche Stichwunde erlitten. Ein anderer Polizist überwältigte das Mädchen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Alt-Kanzler Gerhard Schröder fordert lokale Firmen auf, Hannover 96 mehr Geld zu geben. Was halten Sie davon?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie