Navigation:
Pflegeberufe

In Kliniken arbeiten immer weniger Pflegekräfte

Die Zahl der Pflegekräfte in niedersächsischen Krankenhäusern ist zwischen 1991 und 2013 um fast sieben Prozent zurückgegangen. Zeitgleich stieg die Zahl der Ärzte um mehr als 57 Prozent.

Hannover. Das geht aus einer Statistik der Deutschen Stiftung Patientenschutz hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Demnach gab es 1991 noch 28 800 Stellen für Pflegekräfte, 2013 waren es nur noch 26 800. Bei den Ärzten kletterte die Stellenzahl von 7700 auf 12 100. Bundesweit sank die Zahl der Pflegekräfte im besagten Zeitraum um 3 Prozent, die Ärztezahl nahm um knapp 55 Prozent zu.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie