Navigation:
Wetter

Immer weniger Wasser in Harzer Talsperren

Der Wasserstand in den Harzer Talsperren sinkt weiter. Grund sei der fehlende Regen, sagte der Sprecher der Harzwasserwerke, Henry Bodnar. Nach dem vergleichsweise niederschlagsarmen Sommer seien jetzt auch Oktober und November zu trocken.

Goslar. Weil es deshalb kaum noch Zulauf gebe, falle der Wasserstand in den Talsperren immer weiter. Der durchschnittliche Füllungsgrad der sechs großen Westharzer Stauseen beträgt derzeit nur noch 42 Prozent. Die Trinkwasserversorgung sei aber nicht gefährdet, sagte Bodnar. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie