Navigation:
Kriminalität

Im Gartenverein mit Mistgabel attackiert

Bei einem handfesten Streit in einem Gartenverein in Salzdahlum (Kreis Wolfenbüttel) ist ein 44-Jähriger von seinem Nachbarn mit einer Mistgabel attackiert und verletzt worden.

Salzdahlum. Auslöser der Auseinandersetzung waren offensichtlich die freilaufenden Hühner des 64 Jahre alten Nachbarn. Das Opfer fühlte sich nach Angaben der Polizei vom Montag offensichtlich vom Krähen der Hähne gestört. Nach einem mündlich ausgefochtenen Streit griff der 64-Jährige zur Mistgabel und verletzte seinen Kontrahenten an Arm und Oberkörper. Gegen den Hühnerbesitzer wird nach der Attacke vom Sonntag wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie