Navigation:
Insgesamt wurden 25 rohe Brathähnchen gestohlen.

Insgesamt wurden 25 rohe Brathähnchen gestohlen. © Patrick Pleul/Archiv

Kriminalität

Hungriger Hühnerdieb erbeutet 25 Brathähnchen

Offensichtlich sehr hungrige Diebe haben in der Nacht zum Sonntag die Gunst der Stunde genutzt und sich an einem Osnabrücker Grillhähnchenwagen zu schaffen gemacht.

Osnabrück. Auch mehrere Vorhängeschlösser konnten den oder die Täter auf ihrem Weg zu dem begehrten Geflügel nicht stoppen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, konnten sie sich im Schutz der Dunkelheit mit 25 rohen Grillhähnchen davon machen. Den Schaden beziffert der 29 Jahre alte Besitzer auf rund 80 Euro - er wurde bereits mehrere Male Opfer von unbekannten Hühnerdieben. Ob es sich dabei um Serientäter handelt, ist nach Angaben eines Polizeisprechers unbekannt. "Bisher haben wir keine heiße Spur aus der Bevölkerung bekommen."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie