Navigation:
Kriminalität

Hund bei Saufgelage mit Krücke erschlagen

Bei einem Saufgelage hat ein Braunschweiger den Hund seines Trinkkumpanen mit einer Krücke erschlagen. Der 37-Jährige hatte am Mittwoch zunächst mit seinem Kumpel den ganzen Nachmittag über in seiner Wohnung getrunken, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Braunschweig. Als der 38 Jahre alte Besucher am Abend nicht gehen wollte, kam es zu einem zunächst verbalen Streit. Weil er glaubte, angegriffen zu werden, schlug der 37-Jährige dann mit seiner Gehhilfe auf den Gast ein. Dabei traf er den Hund tödlich, den der Gast auf dem Arm hielt. Die Feuerwehr holte das tote Tier ab. Die Polizei fertigte eine Anzeige.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie