Navigation:
Kriminalität

Hubschrauberpilot mit Laserpointer geblendet

Eine Attacke mit einem Laserpointer hat im emsländischen Salzbergen einen Bundeswehrhubschrauberpiloten zu einem Ausweichmanöver gezwungen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, richtete ein Unbekannter über der Ortschaft Holsterfeld den Laser auf den Helikopter.

Salzbergen. Der Pilot wurde dabei so stark geblendet, dass er ausweichen musste. Neben ihm waren noch drei weitere Bundeswehrangehörige an Bord. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie