Navigation:
Brände

Hotelkomplex bei Goslar ausgebrannt - 200 000 Euro Sachschaden

Bei einem Großbrand am Ortsrand von Goslar ist am Samstag ein leer stehender Hotelkomplex ausgebrannt. Nach Polizeiangaben wurde niemand verletzt, da das Gebäude gerade vom neuen Eigentümer umgebaut wurde.

Goslar. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit etwa 200 000 Euro. Das Feuer war am frühen Morgen aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen. Die rund 150 Feuerwehrleute kämpften mehrere Stunden gegen die Flammen, konnten den teilweisen Einsturz aber nicht verhindern. Die nahe gelegene Bundesstraße B 241 wurde vorübergehend gesperrt. Zwei Anwohner wurden vorsorglich in einer anderen Unterkunft untergebracht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie