Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Holländische Wirtschaft pocht auf schnellen Bau der E233
Nachrichten Niedersachsen Holländische Wirtschaft pocht auf schnellen Bau der E233
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 28.02.2018
Anzeige
Emmen

Der Wirtschaftsverband vertritt rund 300 Unternehmen aus der grenznahen Großstadt. Der schon lange geforderte vierspurige Ausbau der E233 kurbele die Wirtschaft in der Grenzregion an und mache die Region für die Ansiedlung neuer Unternehmen attraktiver, argumentieren die Niederländer.

Der vierspurige Ausbau der Bundesstraße 233 (Meppen-Cloppenburg) ist im Koalitionsvertrag der großen Koalition in Hannover als vordringliches Projekt aufgeführt.

Die E233 ist die kürzeste Verbindung vom niederländischen Ballungsraum Randstad nach Bremen und Hamburg. Bei Meppen schließt die Straße an die niederländische A37 an sowie östlich von Cloppenburg an die A1. Die Länge des Ausbauabschnitts beträgt rund 83 Kilometer, die Baukosten liegen bei rund 719 Millionen Euro.

dpa

Weil er mit einer Maschinenpistole einen Autohändler im Kreis Celle töten wollte, hat das Landgericht Lüneburg einen 20-Jährigen zu zwölf Jahren Jugendstrafe verurteilt.

28.02.2018

Die Drogeriemarktkette Rossmann muss wegen illegaler Preisabsprachen mit dem Kaffeeröster Melitta eine Geldbuße von 30 Millionen Euro zahlen. Das Oberlandesgericht Düsseldorf verurteilte Rossmann am Mittwoch wegen einer "vorsätzlichen Kartellwidrigkeit".

28.02.2018

Ein 53-Jähriger und sein Hund sind in den Oldenstädter See im Kreis Uelzen eingebrochen. Der Mann konnte sich selbst befreien, der Berner Sennenhund musste von der Feuerwehr aus dem eisigen Wasser gezogen werden, teilte die Polizei am Mittwoch ist. Demnach war die Familie mit mehreren Hunden beim Spaziergang, als der Berner Sennenhund plötzlich auf das Eis lief und nach rund 40 Metern einbrach.

28.02.2018
Anzeige