Navigation:
Brände

Hoher Sachschaden nach Scheunenbrand

In der Nacht zu Samstag hat eine 400 qm große Scheune in Osnabrück-Hellern gebrannt. Die darin gelagerten Landmaschinen wurden teilweise zerstört, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Osnabrück. Verletzte gab es nicht. Das Feuer ging demnach von einer Holzschnitzelheizung aus, die Ursache war allerdings noch unklar. Der Sachschaden belaufe sich auf mehr als 150 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie