Navigation:
Museen

Historische Lastwagen erreichen PS-Speicher in Einbeck

Vor vielen Jahrzehnten waren sie als Möbelwagen im Einsatz, als Busse oder auf Baustellen: 45 historische Lastwagen, Feuerwehrfahrzeuge und Baumaschinen sind in einem langen Korso im Einbecker Motorrad- und Automobil-Museum eingetroffen, wie ein Sprecher mitteilte.

Einbeck. Das landesweit beispiellose Museum für historische Fahrzeuge, der PS-Speicher, wurde damit um die Nutzfahrzeugsammlung von Sammler Emil Bölling ergänzt.

PS-Speicher-Gründer Karl-Heinz Rehkopf hatte die in Sittensen bei Hamburg zusammengetragene Sammlung Böllings nach dessen Tod erworben. Die Nutzfahrzeuge sollen nun in einem eigenen Depot in Einbeck gezeigt werden.

Der 2014 eröffnete PS-Speicher präsentiert derzeit vorwiegend historische Motorräder und Autos. Das Museum soll schrittweise um weitere Bereiche vergrößert werden. Bis 2016 sollen dazu neue Ausstellungsflächen für eine mehrere hundert Fahrzeuge umfassende Kleinwagensammlung und für Rennfahrzeuge eröffnet werden. Das Museum im ausgebauten alten Einbecker Kornspeicher hatte im ersten Jahr mehr als 70 000 Besucher. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie