Navigation:
Frau zeichnet vor dem Werk «Maler-Akademie» von Johann Heiss.

Frau zeichnet vor dem Werk «Maler-Akademie» von Johann Heiss. © Hauke-Christian Dittrich

Museen

Herzog Anton Ulrich Museum inspiriert Besucher zum Zeichnen

Besucher des Herzog Anton Ulrich Museums in Braunschweig dürfen selbst zum Zeichenstift greifen. Im Rahmen der aktuellen Ausstellung "Dürer, Cézanne & Du.

Braunschweig. Wie Meister zeichnen" haben bereits mehr als 100 Museumsgäste die Gelegenheit genutzt, eigene Werke zu Papier zu bringen. Als Vorlage dienen zwei Statuen von einem Männeroberkörper und einer unbekleideten Frau. Die kreativen Ausstellungsbesucher können sich aber auch von den über 100 Meisterwerken der Ausstellung inspirieren lassen. "Zeichnen ist eine elementare Form der Auseinandersetzung, die jeder erlernen kann", sagte Karen Buttler, die als eine der Kuratorinnen die besondere Ausstellung mit entwickelt hat.    

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie