Navigation:
Brände

Heizkissen löst Feuer in Mehrfamilienhaus aus

Ein von einem Heizkissen ausgelöstes Feuer hat in einem Mehrfamilienhaus in Wolfsburg einen Schaden von rund 250 000 Euro verursacht. Vier Menschen seien mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei in Braunschweig am Donnerstag mit.

Wolfsburg. Am späten Mittwochabend war im Erdgeschoss des Hauses ein Heizkissen in Brand geraten. Die Feuerwehr musste die Bewohner des Hauses zum Teil mit einer Drehleiter retten. Der Brand war gelöscht, bevor das Feuer auf andere Wohnungen übergreifen konnte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie