Navigation:
Heidekönigin Sophia Wischmann lächelt auf einem Festwagen.

Heidekönigin Sophia Wischmann lächelt auf einem Festwagen. © Philipp Schulze/Archiv

Leute

Heidekönigin: "Natürlich sein, dann macht man alles richtig"

Schützen- und Erntefeste besuchen oder auf der Grünen Woche für die Lüneburger Heide werben: Sophia Wischmann hat als 66. Heidekönigin ein Jahr lang die Region Amelinghausen repräsentiert.

Amelinghausen. Ihrer Nachfolgerin, die am Sonntag gekürt wird, rät die 19-Jährige: "Als Heidekönigin sollte man ganz natürlich auftreten, dann macht man alles richtig." Rund 90 Termine hat sie wahrgenommen, den Besuch bei Ministerpräsident Stephan Weil fand sie "cool". Jetzt beginnt Wischmann ein Studium. "Ich persönlich fand an dem Jahr am schönsten, dass ich Amelinghausen und die Menschen, die hinter den Vereinen stehen, besser kennengelernt habe."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie