Navigation:
Ein erixx - "Der Heidesprinter"-Zug.

Ein erixx - "Der Heidesprinter"-Zug. © Holger Hollemann/Archiv

Verkehr

Heidebahn wird für Ausbau bis Anfang Oktober unterbrochen

Der Ausbau der Heidebahn bringt Pendlern bald schnellere Anschlüsse in Richtung Buchholz und Hannover - für letzte Arbeiten müssen Reisende von Samstag an aber zwischen Walsrode und Soltau auf Busse umsteigen.

Soltau. Die Sperrung zur Erneuerung der Gleise dauere bis zum 2. Oktober, teilte das erixx-Bahnunternehmen mit. Während der Bauphase werden die Fahrpläne der Züge angepasst, so dass es gute Anschlüsse an die Ersatzbusse gibt.

Vom Fahrplanwechsel Mitte Dezember an können die Züge auf der Heidebahn dann stündlich pendeln und rund 20 Minuten schneller unterwegs sein. Unter anderem entfällt die lange Wartezeit in Soltau, wo es künftig auch ein schnelles Umsteigen nach Bremen und Uelzen gibt. Dank der schrittweisen Modernisierung der Strecke ist die Zahl der täglichen Reisenden seit 2001 von 1200 auf derzeit 1800 gestiegen. Zum Fahrplanwechsel 2019 wird ein Durchfahren der Züge bis nach Hamburg-Harburg angestrebt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie