Navigation:
Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen.

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. © Daniel Bockwoldt/Archiv

Brände

Haustiere sterben bei Feuer in Wohnhaus

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Twistringen (Kreis Diepholz) sind mehrere Haustiere einer Familie verendet. Das Feuer brach in der Nacht zu Donnerstag im Wohnzimmer aus, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Twistringen. Der sechsjährige Sohn bemerkte demnach die Flammen und weckte seine Eltern. Sie und die fünf Kinder hätten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können - für die Katze der Familie sei jedoch jede Hilfe zu spät gekommen. Auch eine Natter und mehrere Fische verendeten in den Flammen. Das Haus ist der Sprecherin zufolge unbewohnbar. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie