Navigation:
Wahlen

Harter Kommunalwahlkampf: CDU-Chef entfernt SPD-Plakat

Der Kommunalwahlkampf wird in Bad Bodenteich in der Lüneburger Heide mit harten Bandagen geführt: Wie die in Uelzen erscheinende "Allgemeine Zeitung" berichtete, hat CDU-Ortsverbandschef Werner Schulz ein SPD-Plakat eigenmächtig abgehängt.

Bad Bodenteich. Ausgerechnet ein SPD-Ratsherr ertappte den Mann dabei, wie er mit einem Seitenschneider die Kabelbinder des Plakats durchtrennte und es hinter einer Mauer abstellte. Schulz ist geständig. Der dpa sagte er am Samstag: "Ich habe überreagiert und der SPD schon meine Entschuldigung angeboten."

Das SPD-Schild habe verbotenerweise in der behördlich festgelegten Bannmeile und zudem an einem lackierten Laternenpfahl gehangen, sagte der CDU-Politiker zu seiner Verteidigung. "Alle anderen Parteien halten sich an die Bannmeile." Trotz mehrfacher Beschwerden bei der Verwaltung sei nichts passiert. Schulz ist wichtig, dass er das SPD-Plakat nicht beschädigt hat. "Ich fände es toll, wenn wir es gemeinsam wieder aufhängen könnten - an einem erlaubten Ort." Dem Zeitungsbericht zufolge will die SPD von einer Anzeige absehen, weil davon niemand profitieren würde.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie