Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Handwerk in Bremen will Mechaniker für E-Autos ausbilden
Nachrichten Niedersachsen Handwerk in Bremen will Mechaniker für E-Autos ausbilden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 01.02.2018
Ein rotes Stromkabel liegt hinter einem E-Auto. Quelle: Jan Woitas/Archiv
Bremen

Da E-Autos noch praktisch gar nicht in die Werkstätten rollen, soll für das Ausbildungsprojekt mit dem Fraunhofer Institut in Bremen kooperiert werden, das sich mit Elektromobilität beschäftigt.

Gleich von Beginn ihrer dreieinhalbjährigen Lehrzeit an sollen mindestens 15 Auszubildende zum Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik intensiv mit Elektromotoren, Batterien sowie Antriebs- und Umrichtertechnik vertraut gemacht werden, sagte der Obermeister der KfZ-Innung Bremen, Hans Jörg Kossmann. "Wenn die jungen Leute in rund vier Jahren mit ihrer Ausbildung fertig sein werden, verfügen sie über genau die Kenntnisse, die dann stark nachgefragt sein werden."

dpa

Bei der Reparatur des Segelschulschiffs "Gorch Fock" geht es neben dem maroden Rumpf auch um den Hilfsantrieb. "Es gibt bei einzelnen Reparaturen mehrere Möglichkeiten von der Instandsetzung bis hin zum Ersatz beispielsweise des Schiffsmotors", sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

01.02.2018

Norddeutschlands größte Landesbank NordLB legt ihre Vermögensverwaltungstochter in einer neuen Dachgesellschaft mit der Hamburger Privatbank M.M. Warburg zusammen.

01.02.2018

Noch gibt es kein Ergebnis in den Tarifgesprächen für 120 000 VW-Beschäftige. Das ärgert Gewerkschaft und Betriebsrat - jetzt legen 50 000 VW-Beschäftigte die Arbeit zeitweise nieder. Betriebsratsboss Osterloh warnt: Das könnte noch nicht alles gewesen sein.

01.02.2018