Navigation:
Schifffahrt

Hamburger Senat will mehr Subventionen für die Schifffahrt

Der Hamburger Senat will in Berlin durchsetzen, dass die deutsche Schifffahrt mehr staatliche Unterstützung erhält. Bis 2020 sollen die Reeder nicht mehr 40 sondern 100 Prozent der fälligen Lohnsteuern behalten dürfen, teilte der Senat am Dienstag mit.

Hamburg. Einen entsprechenden Gesetzentwurf habe der Senat beschlossen, um ihn in den Bundesrat einzubringen. Die Hamburger Regierung begründete den Schritt mit den Kostennachteilen von Schiffen unter deutscher Flagge und dem Kostendruck in der internationalen Seeschifffahrt. Deshalb würden immer mehr Schiffe ausgeflaggt mit negativen Folgen für Ausbildung und Beschäftigung. Die maritime Wirtschaft sei eine Zukunftsbranche und für die Exportnation Deutschland von zentraler Bedeutung, sagte Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie