Navigation:
Reeder leiden unter verschobener Elbvertiefung.

Reeder leiden unter verschobener Elbvertiefung. © Christian Charisius/Archiv

Schifffahrt

Hamburger Hafenwirtschaft fordert Rabatt für Großschiffe

Die Hamburger Hafenwirtschaft will nach dem vorläufigen Stopp der Elbvertiefung einen Rabatt für Großschiffe durchsetzen. Um den Schaden für den Hamburger Hafen gering zu halten, sei nun ein Zeichen vor allem an die asiatischen Reeder notwendig, erklärte das Präsidium des Unternehmensverbandes Hafen Hamburg am Dienstag.

Hamburg. Wegen der Verschiebung der Elbvertiefung um ein bis zwei Jahre erlitten die Reeder der Großschiffe wirtschaftliche Nachteile, weil sie Teile ihrer Ladung schon vor dem Erreichen des Hamburger Hafens löschen müssten. Entsprechend müssten die Anlaufgebühren für Containerschiffe mit mehr als 10 000 Containern Tragfähigkeit gesenkt werden. Dazu könnten die Haushaltsmittel eingesetzt werden, die bislang den Natur- und Umweltschutzverbänden zugutekommen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie