Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Hallenbrand in Westerstede: 27 Menschen im Krankenhaus
Nachrichten Niedersachsen Hallenbrand in Westerstede: 27 Menschen im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:18 13.07.2018
Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
Anzeige
Westerstede

Die Ursache hierfür war zunächst unklar.

Drei Anwohner meldeten das Feuer und begannen selbst mit dem Löschen, wie ein Polizeisprecher sagte. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in Kliniken gebracht. Die Feuerwehr war mit mehr als 100 Einsatzkräften vor Ort und löschte etwa drei Stunden lang. 20 Feuerwehrkräfte und vier Angestellte des Betriebes wurden vorsorglich ebenfalls in Krankenhäuser gebracht: Weil Dünger brannte, könnten sie gesundheitsschädliche Gase eingeatmet haben, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Der Sachschaden wurde auf etwa 400 000 Euro geschätzt.

dpa

Vor fünf Jahren hat eine Brandkatastrophe in Papenburg mit zwei toten rumänischen Arbeitern der Meyer Werft eine bundesweite Diskussion über den Umgang mit osteuropäischen Werkarbeitern angeheizt.

13.07.2018

Ein riesiges Monstrum von Zug ist derzeit auf der Bahnstrecke von Wolfenbüttel nach Schöppenstedt unterwegs, wo normalerweise nur ein kleiner Regionalzug hin- und her pendelt.

13.07.2018

Der geplante EU-Austritt Großbritanniens kann nach Ansicht von Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) die Konjunktur im Lande spürbar bremsen.

13.07.2018
Anzeige