Navigation:
Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen.

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. © Daniel Bockwoldt/Archiv

Brände

Hände verbrannt: Schornsteinfeger in Ostfriesland verletzt

Ein Schornsteinfeger hat sich in Ostfriesland bei einem Feuer in einem Kamin die Hände verbrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, brach der Brand am Sonnabend in einem Haus in Leer aus.

Leer. Als die Feuerwehr eintraf, flogen schon Funken aus dem Schornstein. Der dazu gerufene Schornsteinfeger wollte das brennende Kaminrohr fegen, wobei er sich die Finger verbrannte. Sanitäter kümmerten sich um ihn. Die Feuerwehr brauchte fünf Stunden, um den Brand zu löschen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie