Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Hände verbrannt: Schornsteinfeger in Ostfriesland verletzt
Nachrichten Niedersachsen Hände verbrannt: Schornsteinfeger in Ostfriesland verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 10.12.2017
Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
Anzeige
Leer

Als die Feuerwehr eintraf, flogen schon Funken aus dem Schornstein. Der dazu gerufene Schornsteinfeger wollte das brennende Kaminrohr fegen, wobei er sich die Finger verbrannte. Sanitäter kümmerten sich um ihn. Die Feuerwehr brauchte fünf Stunden, um den Brand zu löschen.

dpa

Die Demonstration in Göttingen gegen eine Razzia im Zusammenhang mit den Krawallen beim G20-Gipfel in Hamburg ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei weitgehend friedlich geblieben.

10.12.2017

Im Schauspielhaus Hannover ist am Samstagabend zum ersten Mal das Stück "Chaostage - Der Ausverkauf geht weiter" aufgeführt worden. Die Zuschauer wurden mit Punkrock begrüßt.

09.12.2017

Ein 20-Jähriger ist am Samstag im Landkreis Stade mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen zwei Bäume geprallt. Anschließend sei der Wagen in einen Graben geschleudert worden, teilte die Polizei mit.

09.12.2017
Anzeige