Navigation:
Gute Ideen für die Schweinehaltung: Delegation fährt nach Norwegen.

Gute Ideen für die Schweinehaltung: Delegation fährt nach Norwegen. © Stefan Sauer/Archiv

Agrar

Gute Ideen für die Schweinehaltung

Während sich viele konventionelle Schweinehalter in Deutschland noch damit schwertun, auf das Abschneiden der Ringelschwänze bei Schweinen zu verzichten, gilt Norwegen als großes Vorbild in dieser Frage.

Hannover. Um sich über die Praxis der Schweinehaltung aus erster Hand zu informieren, fährt von Mittwoch bis Samstag eine große Delegation um den grünen Agrarminister Christian Meyer in das skandinavische Land. Neben dem Minister und Vertretern von Fachverbänden wie dem Landvolk und der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) sind auch Delegierte des Handels, der Schlachtbranche und der Wissenschaft mit dabei, sagte ein Sprecher des Landwirtschaftsministeriums in Hannover.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie