Navigation:
Provoziert mit Drogen im Landtag: Abgeordneter Thomas Schremmer (Grüne).

Provoziert mit Drogen im Landtag: Abgeordneter Thomas Schremmer (Grüne).
 © Philipp von Ditfurth

Polizei ermittelt gegen Abgeordneten Thomas Schremmer

Grüner mit Drogen im Landtag

Thomas Schremmer, hannoverscher Landtagsabgeordneter der Grünen, hat ein Drogenproblem – nach einer Rede im Sozialausschuss ermittelt das Landeskriminalamt. Schremmer hatte am Donnerstag zur Provokation mit einem Tütchen Cannabis gewedelt.

Hannover.  Politik, Provokation, Polizei. So lief für den Grünen Landtagsabgeordneten Thomas Schremmer am Donnerstag eine Sitzung des Sozialausschusses.

Bei einer Anhörung zum Thema Freigabe von Cannabis, bei der auch Beamte des Landeskriminalamtes (LKA) anwesend waren, zeigte Schremmer ein Tütchen mit Gras. Der Besitz ist verboten. LKA-Sprecher Hans Retter sagte der NP: „Die Staatsanwaltschaft wird von uns eine Information über den Sachverhalt bekommen.“

Schremmer schilderte den Vorgang so: Er habe demonstrieren wollen, wie einfach es in Hannover sei, sich Cannabis zu beschaffen, dafür habe er sich weniger als ein Gramm gekauft. „Ich habe eine dreiviertel Stunde gebraucht – obwohl ich in der Szene niemanden kenne.“ Schremmer sprach sich erneut für einen Modellversuch zum kontrollierten Verkauf von Cannabis an Erwachsene aus.

Die Anhörung war von der FDP beantragt worden, die einen Verkauf von Cannabis in kontrollierten Läden an Kunden ab 18 fordert. Die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion, Sylvia Bruns, bedauerte Schremmers Aktion. So etwas gehöre nicht ins Parlament. „Das führt nicht zu einer Versachlichung der Diskussion.“

Christos Pantazis (SPD) sagte zu Schremmers Verhalten: „Wir wollen sachlich über Cannabis diskutieren. Das war dem Thema nicht angemessen.“ Die SPD im Landtag erteilt Forderungen nach einer Freigabe weiterhin eine Absage, Pantazis sagte aber auch, es könne sinnvoll sein, eine Expertenkommission des Bundestages zu der Frage einzurichten.

Die CDU ist ebenfalls gegen eine Legalisierung. Max Matthiesen, kritisierte Schremmers Aktion als unangemessen. „Das ist eine Verharmlosung. Das ist nicht richtig.“

Von Dirk Altwig


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Klima, Handel, Krawalle - hat sich der G-20-Gipfel gelohnt?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie