Navigation:
Greenpeace-Aktion zur Vermüllung der Meere.

Greenpeace-Aktion zur Vermüllung der Meere. © Carmen Jaspersen

Umweltverschmutzung

Greenpeace protestiert gegen Vermüllung der Meere

Greenpeace-Mitglieder haben in Bremen gegen Plastikmüll im Meer demonstriert. Vor dem Tagungshotel der G20-Konferenz zu Meeresmüll entrollten rund 50 schwimmende Umweltschützer in einem See am Donnerstag ein Protestbanner.

Bremen. Darauf forderten sie in englischer Sprache "Jetzt handeln, für Meere ohne Plastik".

Vertreter der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer, Wissenschaftler und Experten diskutieren seit Dienstag in Bremen über ein gemeinsames Vorgehen gegen die Vermüllung der Weltmeere. Nach Ansicht von Greenpeace handelt es sich dabei um ein globales Problem. "Wenn die G20 ihrem Führungsanspruch gerecht werden wollen, müssen sie bei der Lösung vorangehen", sagte der Greenpeace-Meeresexperte Thilo Maack.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie